Kontakt zu uns

Kirchenbüro
Martina Leiendecker
An der Masch 26
Di, Mi, Fr 10:00-12:00 Uhr,
Do 15:00-17.30 Uhr.
Tel.: 05132-837077
Fax: 05132-837078
kg.matthaeus-lehrte@evlka.de

Web-Admin:
admin@matthaeus-lehrte.de

Unsere Adressen und Telefonnummern

Kristin Gebauer spendet einen Tauferinnerungssegen

Der Konfirmandenunterricht, wie wir ihn gemeinsam mit der Markusgemeinde durchführen, ist eine der Säulen unserer Gemeindearbeit. Ein sehr großes Team der Matthäus- und der Markusgemeinde begleitet unsere Konfirmanden jugendgerecht und behandelt die klassischen Themen des Konfirmandenunterrichtes.

Auch wer nicht Mitglied unserer Gemeinde ist oder keine Kirchensteuer zahlt, schickt sein Kind in den Kofirmandenunterricht. Darüber freuen wir uns.

Wenn auch Sie uns unterstützen möchten, spenden Sie bitte auf das Konto Nr. 7211 bei der Stadtsparkasse Burgdorf (BLZ 251 513 71) unter dem Stichwort: „MatthäusFKB“ oder „H3207456000001T“ oder lassen Sie uns Ihr freiwilliges Kirchgeld bar zukommen, bitte vergessen Sie den Absender für die Spendenquittung nicht. Vielen Dank.

Wir bekommen sehr viel positive Resonanz auf unsere Konfirmandenarbeit. So bleiben viele junge Leute der Gemeinde auch nach der Konfirmation treu und arbeiten weiter in der Jugendarbeit. Hier wird erlebt, dass Glaube auch Spaß machen kann.

Diese vielen Aktivitäten gelingen nicht von allein. Hier ist die Mitarbeit einer zusätzlichen Diakonin erforderlich, die wir mit Frau Kristin Gebauer für beide Gemeinden gefunden haben. Wir sind froh, dass sie uns unterstützt!

Diese Diakonenstelle finanzieren beide Lehrter Kirchengemeinden aus eigenen Mitteln. Die Matthäusgemeinde trägt den größeren Teil (ca. 16.000 Euro pro Jahr). Damit wir unseren Beitrag zur Finanzierung aufbringen können, erbittet die Matthäus-Kirchengemeinde in diesem Jahr das freiwillige Kirchgeld.


 

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde.
Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr auch weggehen? Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt: Du bist der Heilige Gottes.