Im April 2009 eröffnete der Ambulante Hospizdienst für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze das „Trauercafé“ in den Räumen des Matthäus-Gemeindezentrums, wo sich seitdem jeden ersten Samstag des Monats in der Zeit von 15:30 bis 17:30 Uhr trauernde Menschen in den Räumen an der Goethestraße 20 zum Austausch mit Gleichbetroffenen treffen.

Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes, die für die Trauerbegleitung geschult wurden, kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste und stehen als Ansprechpartner für spezielle Fragen der Trauerbegleitung zur Verfügung.

Die Bäckerei Maaßen aus Lehrte unterstützt das Trauercafé regelmäßig mit Kuchenspenden.

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

2. Sonntag im Advent
Du wirst sein wie ein bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, der es nie an Wasser fehlt.
Jesus rief: Wer an mich glaubt, von dessen Leib werden, wie die Schrift sagt, Ströme lebendigen Wassers fließen.