Kontakt zu uns

Kirchenbüro
Martina Leiendecker
An der Masch 26
Di, Mi, Fr 10:00-12:00 Uhr,
Do 15:00-17.30 Uhr.
Tel.: 05132-837077
Fax: 05132-837078
kg.matthaeus-lehrte@evlka.de

Web-Admin:
admin@matthaeus-lehrte.de

Unsere Adressen und Telefonnummern

 
Seit April dieses Jahres und bis April 2022 gibt es in Niedersachsen eine besondere Aktion der Bahnhofsmissionen:
Innerhalb dieses Jahres bis zum nächsten „Tag der Bahnhofsmission“ am 23. April 2022 können Interessierte mit dem Fahrrad von Bahnhofsmission zu Bahnhofsmission.


„pilgern“ und dabei die verschiedenen Landschaften Niedersachsens erkunden.
Die benachbarten Bahnhofsmissionen Hildesheim und Lehrte laden in diesem Rahmen zu einer Pilgertour von Hildesheim über Sehnde nach Lehrte ein.
Die Pilgertour findet statt am Mittwoch, 1. September 2021. Start ist um 9.30 Uhr an der Bahnhofsmission Hildesheim. Die erste Etappe wird vom Superintendenten des
Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt, Mirko Peisert, und Susanne Bräuer, Leiterin der Bahnhofsmission Hildesheim, geführt.
Im Kirchenkreis Burgdorf kommt der Gruppe aus Lehrte die Superintendentin des Kirchenkreises Burgdorf, Sabine Preuschoff, mit dem Team der Lehrter Bahnhofsmission auf dem Fahrrad entgegen. Abfahrt in Lehrte ist um 10.30 Uhr, Bahnhofstraße. Die beiden Gruppen treffen dann in Sehnde aufeinander. Für 11.30 Uhr
lädt die Superintendentin die Fahrradpilgerinnen und -pilger zu einem geistlichen Impuls in die Kirche Zum Heiligen Kreuz an der Mittelstraße/ Kurze Straße, 31319 Sehnde ein und erteilt einen Pilgersegen. Der Weg führt dann weiter/zurück zur Bahnhofsmission in Lehrte. Dort gibt es ein Mittagessen für die Pilgerinnen und Pilger.
Teilnehmende aus dem Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt können von dort entweder bequem mit der S-Bahn oder auch wieder auf dem Fahrrad zurück nach Hildesheim
fahren.
Interessierte aus dem Kirchenkreis Burgdorf werden gebeten, sich anzumelden bei der Bahnhofsmission Lehrte unter Telefon (0 51 32) 32 35 oder via E-Mail unter lehrte@bahnhofsmission. de.
Es ist auch möglich, nur an der Etappe in einem der beiden Kirchenkreise teilzunehmen. Die Bahnhofsmissionen bitten darum, nur mit geeignetem, pannensicherem Fahrrad und ausreichender Kondition für die beabsichtigte Strecke teilzunehmen.
Die Fahrradpilger und -pilgerinnen bekommen einen eigenen Pilgerpass, der kostenlos in jeder teilnehmenden Bahnhofsmission erhältlich ist.
Stefan Heinze
Referat für Medienarbeit im Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Burgdorf

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Lauft nicht anderen Göttern nach, um ihnen zu dienen und um euch vor ihnen niederzuwerfen, und reizt mich nicht mit dem Machwerk eurer Hände.
Gott, der die Welt gemacht hat und alles, was darinnen ist, er, der Herr des Himmels und der Erde, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind. Auch lässt er sich nicht von Menschenhänden dienen wie einer, der etwas nötig hätte, da er doch selber jedermann Leben und Odem und alles gibt.